Großes Musicalprojekt Martin Luther King

Gesangverein Bruderkette Beuern - Chor Sonare

„Wir sind mit unserem Chor Sonare dabei“!   Bei diesem besonderen Musicalprojekt, welches am 04.April 2020 in Wetzlar in der Rittal Arena mit internationalen Musicalstars, mitreißender Bühnenshow und dem Mega-Chor (1200 Sänger und Sängerinnen )aufgeführt wird.

Unser Chor Sonare wird freitags um 19:00 Uhr in seinen Übungsstunden die dafür notwendigen Lieder einstudieren, um im Oktober bei der ersten gemeinsamen Probe vorbereitet zu sein. Wer gerne dabei sein möchte kann sich gerne in unserem Chor für dieses Projekt einreihen. Mitmachen kann jeder. Meldet euch bis Ende April 2019  bei Karin Diehl (06408/63896) oder Email  Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Am 19.Oktober 2019 beginnt das ganze mit der Kick-Off Probe und eine weitere Probe wird dann im März 2020 stattfinden. Das ganze Bühnenwerk wird einstudiert von Daniela Werner und Benjamin Gail.

Projektpartner des Chormusicals ist „ Brot für die Welt „

Zusätzliche Info gibt es unter www.king-musical.de

  

 

 

 

Gesangverein Bruderkette Beuern und Chor Sonare

Probentag in Steinbach

In Vorbereitung auf einige Auftritte fand unser diesjähriger externer Probentag mit viel Gesang am Samstag, den 13.April 2019  in Fernwald - Steinbach im „Hessischen Hof“ in einem schön dekorierten Saal statt. 

Es war alles vorbereitet! Die Stühle standen im Halbkreis das Klavier war zum spielen bereit Die Tische für den Kaffee und das Abendessen waren eingedeckt und die Akustik im Saal war auch perfekt. 

Der Chor Sonare startete pünktlich um 14:30 Uhr mit viel Bewegung, Schwung und Elan. Gegen 16:30 wurde eine Kaffeepause eingelegt, zu der sich auch der Chor der Bruderkette einfand. Nach der Pause wurden die Lieder einstudiert die wir gemeinsam bei unseren nächsten Auftritten singen werden. Neben den ausgewählten Liedern wurden auch unsere gelernten Kanons aufgefrischt. Verenas Freund war auch anwesend um uns bei einigen Liedern am Klavier zu begleiten.

Nach dem guten, gemeinsamen Abendessen verabschiedeten sich die Sonaresänger und die Bruderkette übte dann an den aktuellen Stücken für den nächsten Auftritt weiter. Gegen 21:00 Uhr ließen wir den Abend ausklingen. Unsere Chorleiterin Verena Schmitz war sehr zufrieden mit dem arbeitsreichen Tag, an dem auch etwas mehr Zeit zum Üben zur Verfügung stand wie ansonsten gewohnt.